Besten Reiten In Der Nähe Berlin Nahe Bei Dir

Mein unternehmen hinzufÜgen

VERWANDTE ANFRAGEN:

1. Reitschule Klein Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
52 bewertungen
Reitschule Klein Berlin
Installationen
5
Dienstleistungen
5
Preise
5
Parken
5
W-lan
5

Adresse: Treskowallee 159, 10318 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geöffnet ⋅ Schließt um 19:30

Kerl: Reitschule



Nahe Reitschule Klein Berlin:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reitschule Klein Berlin: was denken Benutzer?


Vanessa Malik: Das Personal ist nett und freundlich. 20€ für 30 Minuten finde ich sehr viel, für einen kleinen Rundweg der zur Hälfte aus einer Sandpiste und zur anderen Hälfte aus alten Panzerplatten besteht. Die Ponys müssen den Tag über echt viel leisten, uns wurde freudestrahlend erzählt, dass das Pony vor uns schon eine Stunde Kutsche gefahren wurde, auch schon eine Stunde in der Pony Ausleihe war,wir dann dran waren und direkt nach uns sich das nächste Kind für eine Stunde Reitunterricht rauf gesetzt hat... muss man wohl mögen!? Ich persönlich finde es aber ein bisschen viel für ein Shetlandpony und knapp 30 Grad an dem Tag!
Antwort: Liebe Frau Malik, vielen Dank für Ihr Feedback! Es stimmt, dass wir leider nur diese eine Runde für die Ponyausleihe anbieten können. Leider sind wir da einfach in unseren Möglichkeiten eingeschränkt. Aber sicherlich kann man auch auf dieser Ponyrunde eine tolle Zeit haben und den Kindern einen schönen ersten Kontakt mit unseren Ponys ermöglichen. Was uns sehr am Herzen liegt ist die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Pferde. Jedes Pony und Pferd hat einen eigenen Trainingsplan, der an z.B. Wetterbedingungen angepasst wird. Da wurden anscheinend falsche Informationen weitergegeben. Unsere Ponys laufen nicht vor Kutschen und außerdem werden die Ponys immer abwechselnd bei den Ausleihen eingesetzt, haben immer genügend Ruhepausen und dürfen nur nach bestimmten Vorgaben eingesetzt werden. Schade, dass Sie einen anderen Eindruck erhalten haben. Viele Grüße, Ihr Team Klein

Torsten Hüttemeister: Sehr schöne Anlage und sehr kompetente Mitarbeiter. Absolut empfehlenswert. Wer wirklich reiten lernen möchte ist hier bestens aufgehoben.
Antwort: Hallo Herr Hüttemeister, wir freuen uns sehr über Ihre Bewertung! Viele Grüße, Ihr Team Klein

Thomas Erhardts: (VIDEODREH Reitschule Klein) Wir haben eine durchweg positive Erfahrung bei der Reitschule Klein gemacht. Lea war vom Anfang bis zum Ende total hilfsbereit, zuverlässig aber auch flexibel und hat unseren Videodreh begleitet. Wir haben Lea und alle anderen MitarbeiterInnen sehr nett, aufgeschlossen und kompetent erlebt. Im Vorfeld des Drehs haben wir Reitunterricht mit einem der Models genommen. Dabei hat Lea dem Model Sicherheit gegeben und dafür gesorgt, dass sich alle wohlfühlen. Die Reitanlage bietet eine wunderschöne und abwechslungsreiche Kulisse. Dabei ist sie der Stadt so nahe und trotzdem, hat man das Gefühl auf dem Land zu sein. Für uns einfach perfekt! Wir haben uns zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben gefühlt und hoffen auf weitere Zusammenarbeiten!
Antwort: Lieber Thomas, lieben Dank für Deine Bewertung! Uns hat der Dreh sehr viel Spaß gemacht ! Wir freuen uns schon auf das nächstes Projekt! Viele Grüße, das Team Klein

Thomas Kuse: Eine kleine und feine Reitschule im Herzen von Berlin; ruhig gelegen, direkt hinter der Trabrennbahn. Unsere beiden Töchter freuen sich jede Woche aufs Neue die Pferde wiederzusehen und das Abenteuer "Reiten" zu erlernen. Ganz besonders macht ihnen das anschließende Mithelfen im Stall Freude, so lernen sie die Pferde und deren Persönlichkeiten noch besser kennen. Die Kommunikation mit der Leitung klappt sehr gut, per WhatsApp ist eigentlich immer jemand erreichbar.
Antwort: Hallo Herr Kuse, vielen Dank für Ihr Feedback! Wir freuen uns sehr, dass es Ihren beiden Mädels bei uns gefällt! Wir und die Ponys freuen uns auf die nächsten Jahre mit Euch! Viele Grüße, Ihr Team Klein

Jessica Busch: Tolle Reitschule im Herzen Berlins. Die Schulpferde sind perfekt ausgebildet und super lieb zu klein und groß! Das Programm ist vielfältig und abwechslungsreich. Jeder ist willkommen und kann reiten lernen
Antwort: Guten Morgen Jessica, ganz lieben Dank für Deine liebe Bewertung. Schön, dass es Dir bei uns so gut gefällt! Viele Grüße, Dein Team Klein

Mia Zollmann: Mein absoluter Lieblingsort🍀 Hatte nach sehr langer Zeit meine erste Reitstunde in der Reitschule Klein und war vorher extrem aufgeregt - werde ich noch viel erinnern? wie wird es sich anfühlen? Als ich auf der lieben Sunlight saß fühlte es sich so an, wie vor langer Zeit - ich war überglücklich. Die Reitstunde verlief sehr einfühlsam und genau im richtigen Tempo. Freue mich schon auf die nächste Stunde und einfach darauf mit den Pferden und Ponys Zeit zu verbringen. ❤️🌞
Antwort: Liebe Mia, vielen lieben Dank für Dein Feedback! Wir finden es toll, dass Dir die Reitstunde so gut gefallen hat und unsere Ponys und Pferde freuen sich definitiv immer von dir weiterhin verwöhnt zu werden! Danke für Deine tolle Unterstützung! Liebe Grüße Dein Team Klein

Julia Lidauer: Ich habe der 5 jährigen Tochter einer Freundin damals einen Gutschein der Reitschule Klein geschenkt. Sie war so begeistert, dass sie dort mit der Zwergengruppe weiter gemacht hat und mittlerweile seit ein paar Monaten dort fest mitreitet. Alles Mädels in ihrem Alter, die sich mittlerweile sogar in der Freizeit treffen. Ich selbst bin als Kind geritten und habe jetzt mit den ersten Longenstunden für erwachsene wieder begonnen. Hugo ist mein absoluter Favorit. So ein tolles Pferd!! Wir sind also rundum zufrieden und bei Fragen haben die Reitlehrer immer ein offenes Ohr. Weiter so !!
Antwort: Liebe Julia, vielen Dank für Deine nette Bewertung! Wir freuen uns schon auf die nächste Reitstunde mit Euch! :) Liebe Grüße Deine Team Klein

Inka Köpke: Eine sehr schöne Anlage. Super Atmosphäre, Menschen und Tiere sehr entspannt und freundlich. man muss sich einfach wohlfühlen. Ich finde, sehr zu empfehlen
Antwort: Hallo Frau Köpke, schön, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben! Viele Grüße, Ihr Team Klein

Jasmin Korth: Sehr freundliche und kompetente Beratung. Tolles vielfältiges Angebot für Gross und Klein, man fühlt sich einfach gut aufgehoben.Absolut empfehlenswert.
Antwort: Liebe Frau Korth, wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat! Viele Grüße, Ihr Team Klein

Yvonne Piontek: Die Reitschule Klein hat ein tolles Team. Alle Trainer sind sehr nett und gehen auf die Bedürfnisse der Kinder ein. Ob klein oder groß, hier können Kinder was lernen. Die Kinder lernen nicht nur das reine Reiten, sondern auch den Umgang mit den Pferden, Putzen, Satteln und Trensen gehört dazu. Die Trainer sind ein eingespieltes Team. Hier muss kein Kind Angst haben oder traurig sein. Sollte dies doch mal vorkommen, nehmen sie sich Zeit und die Kinder sind hinterher glücklich. In der Reitschule Klein kann man von ganz klein (5 Jahre) anfangen mit reiten, aber auch Erwachsene werden hier sehr gut betreut, egal ob Wiedereinsteiger oder Anfänger. Meine Tochter und ich sind rundum zufrieden und können die Reitschule nur empfehlen.
Antwort: Hallo Yvonne, es ist sehr schön, dass Ihr beide Euch so wohl bei uns fühlt und zufrieden mit unserem Angebot seid! Ganz lieben Dank für Dein Feedback! Viele Grüße Dein Team Klein

2. Pferdehof Falkenberg

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
133 bewertungen
Pferdehof Falkenberg
Installationen
5
Dienstleistungen
5
Preise
5
Parken
5
W-lan
5

Adresse: Hausvaterweg 51, 13057 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geöffnet ⋅ Schließt um 19:00

Kerl: Reitschule



Nahe Pferdehof Falkenberg:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Pferdehof Falkenberg: was denken Benutzer?


Le Na: Ich war heute das erste Mal da und es war sehr toll! Es machte sehr viel Spaß auf dem Pferd zu reiten. Mir wurde alles gut erklärt. Ich habe gleich einen neuen Termin ausgemacht. Ich freue mich schon! Ich kann es sehr empfehlen. Bisher ritt ich immer in den Ferien bei meiner Oma.

Winter Norman: Die Leute da brüllen die Kinder im Unterricht an. Erklären nicht vernünftig was sie machen sollen. Meist auch viel zu volle Reithalle mit zu vielen Unterrichtsteilnehmern. Denen kann man gar nicht allen gerecht werden. Geldabschneiderei. Es ist kein Wunder, das die Pferde die Kinder im Unterricht abwerfen, da hätte ich auch keine Lust geritten zu werden. Ein sinnloses hinterher reiten in der Halle. Die Kinder tragen beim geführten Ponyreiten manchmal nicht Mal Helme. Geht gar nicht. Ich beobachte den Hof schon lange und jedes Jahr stehen die Pferde im Winter 1 Stunde im kniehohen Matsch, wenn sie überhaupt raus dürfen.

annea goette: So freundlich. Ich habe dort angerufen, weil ich auf der suche nach einem neuen Hof war und ich ihre Seite im Internet gesehen habe, und habe schon am nächsten Tag einen Termin bekommen!! Ich habe mich riesig gefreut, weil sie eigentlich sagten, dass sie keine neuen Reiter/innen mehr annehmen. Im Stall angekommen wurde ich freundlich gegrüßt und mir wurde alles erklärt. Als ich Fragen hatte, wurde mir sofort geholfen. Ich muss wirklich sagen, dass fast jeder auf dem Hof extrem sympathisch und hilfsbereit ist. Sogar die kleinen Kinder. Nach einem Abteilungsritt wurde ich den Fortgeschrittenen zugeteilt. Dort hatte ich erst ein paar Schwierigkeiten, aber mit sehr lieben Worten von den Reitlehrer/innen und den Kindern wurde mir wieder Mut gemacht. Ich reite nun weiter dort und habe es sogar geschafft, meine Schwester auch mitzunehmen und sie wieder fürs Reiten zu begeistern. Ich freue mich sehr, auf die weiteren Dinge, die ich dort lernen werde. Eine letzte Sache noch: Der Preis für 28€ für 1 Stunde ist ein so fairer!! Meine letzten Höfe nähe Berlin haben für 45 Minuten 35€ verlangt.

Mareike Heinicke: Ein ganz toller Hof .Um die Pferde wird sich liebevoll gekümmert, sie stehen auf riesigen Wiesen und auch die Mitarbeiter sind alle immer freundlich , sodass man sich direkt wohl fühlt.Egal ob beim geführten Ponyreiten oder im Unterricht .Wir kommen gern wieder 😊

Sylvia Lenkeit: Leider kann ich nichts Gutes über den Chef Herr Hahn des Reiterhofes sagen. Ich habe bei 32 Grad und Kreislaufprobleme leider meine Reitstunde absagen müssen. Meine Bitte die Reitstunde zu verlegen wurde verneint und ich muss sie trotzdem bezahlen. Etwas Kulanz hätte man da erwarten können da man das nicht 48 Stunden vorher erahnen kann. Sich aber dann am Telefon anzuhören das man ihn nicht ankotzen soll und dann einfach aufzulegen spricht nicht gerade für Freundlichkeit.Nein Danke so ein Verhalten geht gar nicht für einen Chef und Vorbild. Der Reiterhof ist keine Empfehlung.

Camilo Andres Ortiz Ahumada: Ich habe den Eindruck, dass es an Informationen auf der Website mangelt. Vor allem, weil nicht bekannt ist, ob sie für dieses Jahr schon voll sind, was helfen würde, nicht so eine lange Anreise aus Berlin zu haben, um Zeit zu verlieren. Außerdem klären die Betreuer nicht, wann die Pausen sind, so dass ich einige Zeit damit verbracht habe, nicht zu wissen, wo ich mich anmelden oder Informationen erhalten sollte. Mir wurde auch dreimal gesagt, dass man in Deutschland niemals einen Pferdestall betreten darf einfach so freiwillig ohne Term,obwohl ;man kann nicht ein Termin ausmachen bei denen website und keiner geht so schnell am Telefon dran , was ich als negativ empfinde, da ich nicht von hier bin und obwohl ich mich in ihrer Sprache verständigt habe, habe ich nicht verstanden, was sie meinten. Verschwenden Sie Ihre Zeit hier nicht vor 2023 oder 24 und sprechen Sie am besten Mutter Sprache Deutsch, damit Sie nicht daran erinnert werden, wie es in Deutschland ist. Es scheint ein privater Ort zu sein, der denselben Personen gehört, was sehr bedauerlich ist.

Kathleen Kuminowski: Super symptomatischer Reiterhof. Wir haben bisher mehrmals die Ponyrunde für unser Pferdemädchen mitgemacht und die große geführte Runde um die Koppel ist das einzigartigste in der Nähe um Lichtenberg/Hohenschönhausen kennen. Echt klasse. Eine Kulisse fast wie auf dem Dorf ⭐️🌟💫⭐️🐎🐴🐎🐴

Annica: Einfach ein tolles Team und die Kinder sind immer überglücklich. Die Ponys sind super lieb💕👍🐴

Peggy Lux: Wir waren heute das 1ste mal mit unseren Jungs zum Pony reiten. Angerufen und keine Stunde später saßen die Kids schon auf dem Pferd... große Runde, gute halbe Stunde für 15€ pro Kind. Alle sehr nett, der sympathische Inhaber hat die Ponys geführt und nebenbei noch ein netten Plausch. Ein gelungener, spontaner Ausflug und ein wenig Abwechslung zur heutigen Zeit. Kinder Happy, Eltern Happy.....Danke, wir kommen wieder

Adem Beqiri (berlin-gutachter-24.de): Einfach nur super, sehr empfehlenswert Wir haben am Morgen angerufen und gleich einen Termin erhalten für den selben Tag. Unsere Tochter 3 Jahre hatte so viel Spaß beim Reiten wie nirgendwo sonst. Sie wollte gar nicht wieder vom Pony runter. Bella führte die Ponys und unterhielt sich gerne. Die Natur ist super Toll, die Runde dauerte 30 Minuten. Zum Fotos schießen hielt Bella gerne an und war super freundlich. Parkplätze sind auf dem Hof ausreichend. Schlechte Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Das ist ein Pferdehof und kein schicki micki Laden.

3. Reitstall Klinke

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
63 bewertungen
Reitstall Klinke
Installationen
5
Dienstleistungen
5
Preise
5
Parken
5
W-lan
5

Adresse: Alfelder Str. 20, 12683 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet Mo um 13:30

Kerl: Reitschule



Nahe Reitstall Klinke:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reitstall Klinke: was denken Benutzer?


Eli Acikel: Wir haben meiner Schwiegermutter eine Traum erfüllt und sie in Kontakt mit Pferden auf diesem wunderbaren Hof kommen lassen. Uns wurde das Pferd Namaste zur Seite gestellt damit wir es bürsten und kämmen konnten Es ist eine so tolle Erfahrung für uns alle gewesen die Kinder so selbstständig und selbstbewusst mit den Tieren zusehen. Die Reit Lehrerin hat sich viel Zeit für uns genommen und meine Schwiegermutter persönlich an ein Pferd gebracht um das Tier kennenzulernen und Emotionen unsererseits zuzulassen Wir hatten sogar Glück dem Tierarzt bei seiner Arbeit über die Schulter schauen zukönnen Sehr beeindruckend !!! Ich habe viel liebe und Freundlichkeit gespürt für uns als nicht erfahrene Pferdefreunde. Ich wünsche mir in der Zukunft dort ein Reitplatz für unser Kind wenn es den ins richtige Alter kommt. Einfach toll dort.

Afif Harb: Hallo Liebes Reiterhof Team Waren bei euch beim Pony reiten, habe noch nie solch liebevolle und offenen Empfang gesehen die Kinder waren mehr als begeistert es wurde geholfen wo es nur ging Reiterhof toll gepflegt Tiere Mega gesund und das Team immer hilfsbereit bei jeder Frage die man hatte wurde gleich geholfen ohne zu zucken vielen lieben Dank wir werden auf jeden Fall öfter kommen, wenn das okay ist? 😊
Antwort: Vielen lieben Dank Afif Harb

Diethard Winter: Sehr angenehme, kindgerechte Atmosphäre. Das Ankommensritual mit Ziegenfütterung wirkt auf die Kids einladend und entspannend zugleich. Die Ponnys sind ruhig und ausgeglichene Tiere. Die größeren Mädels sind nett und hilfsbereit und werden von der Chefin liebevoll angeleitet. Da auch der Preis in Ordnung ist, kommen wir mit unserer Enkelin Leni gerne wieder hier her,

Catrin HIlle: Super ordentlicher Reiterhof. Tiere sind super gepflegt und untergebracht. Und erst das miteinander.ist wie ein 2. Zuhause für meine kleine (8).
Antwort: Vielen lieben Dank Catrin H.

John Mas Livin: Sehr schön und familiär. Reitstunden zu fairem Preis!

Stephanie Musiol: Absolut empfehlenswert! Wir haben lange nach einem Reiterhof gesucht, wo unsere erst 6 Jahre alte Tochter das Reiten erlernen kann. Hier ist das möglich. Unsere Tochter liebt die Ponys und die superlieben Reitlehrerinnen, die den Unterricht und den Umgang sehr kindgerecht gestalten. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt; die Atmosphäre sehr entspannt und ungezwungen. Hier fühlen Kinder sich wohl. Weiter so!!!
Antwort: Vielen lieben Dank Stephanie

Ricarda Berndt: Wir waren heute das erste Mal zum führenden Ponyreiten. Ich fühlte mich wie in einer Familie, sofort aufgenommen. Was für meine Tochter auch für großes Vertrauen gesorgt hat. Tolle gepflegte SCHÖNE Pferde und Ponys. Super liebe junge Mädchen, welche uns einiges erklärt haben und die Reitlehrerin versorgte mich zusätzlich mit Antworten zu all meinen Fragen. Mit vollem Vertrauen wird meine Tochter das Reiten und allem was dazu gehört dort erlernen. 5 Sterne Plus.
Antwort: Vielen Dank für die starken Worte Ricarda

Meike Eschweiler (Akarikia): Ein schöner Reitstall mit super lieben Reitlehrerinnen. Den Kindern wird dort vor allem auch vermittelt, den richtigen Umgang mit den edlen Tieren und das zum reiten viel mehr gehört als nur der Reitunterricht. Die Kinder sind gerne da und helfen gerne. Für meinen Sohn wie eine zweite Familie. Mann vergisst schnell schon mal die Zeit hab ich das Gefühl. Zusätzlich wär noch zu erwähnen das die Ställe auch sehr sauber und gepflegt sind. Wir haben auch schon einen Kindergeburtstag dort gefeiert und noch heute erzählen die Kinder im Kindergarten davon. Wir alle sagen dazu nur noch eins: Danke für wirklich schöne Zeit, die wir immer bei euch haben! Macht weiter so!!
Antwort: Vielen Dank Meike

Janina Boehmer: Grosse Klasse. Wunderschöne Location, was hier in kürzester Zeit erschaffen wurde...traumhaft. Hier wird viel Wert auf Sauberkeit gelegt, die Pferde, Ponys, Ziegen und Meerschweinchen sind sehr gepflegt. Jeder der "Beschäftigten", ob groß oder klein, wirkt stets kompetent. Wen man auch antrifft, immer gut gelaunt, nehmen sich Zeit alles zu erklären, selbst, wenn man nicht mit Pferden groß geworden ist. Unsere Tochter nimmt seit einiger Zeit Reitunterricht, hat Geburtstag und Einschulung auf dem Gelände gefeiert. Waren 1, 5h länger Vorort als geplant, es wurde uns kein Druck gemacht, alles sehr unkompliziert. Insgesamt eine superschöne und entspannte Atmosphäre...weiter so 👍
Antwort: Vielen Dank für die wundervollen Worte. Es motiviert uns weiterhin mit viel Kraft und Herzblut etwas schönes und erholsames für Kinder zu schaffen.Viele Grüsse Reitstall Klinke

Jutta Kunath: Ein sehr schöner Reitstall, mit vielen fleissigen Helfern aller Altersgruppen. Die Kids sind gut integriert und sehr selbständig mit den Tieren.
Antwort: Vielen Dank Jutta

4. Reiterverein Onkel-Toms-Hütte e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
50 bewertungen
Reiterverein Onkel-Toms-Hütte e.V.
Installationen
4.8
Dienstleistungen
4.9
Preise
4.8
Parken
4.8
W-lan
4.8

Adresse: Onkel-Tom-Straße 172, 14169 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet um 13:00

Kerl: Reitschule



Nahe Reiterverein Onkel-Toms-Hütte e.V.:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reiterverein Onkel-Toms-Hütte e.V.: was denken Benutzer?


Jeannine Kaehl: Die Gaststätte mit ihrer Terrasse ist sehr schön, hat humane Preise bei leckerem Kuchen u Pommes. Due burger der Nachbarn sagen auch grandios aus! Ein sehr freundliches u zuvorkommendes Paar führt das Casino "Capriole" mit Liebe u Engagement u extremer Gastfreundlichkeit!!!

Rebecca Varghese Buchholz: Schlechte Organisation der Kinderreitgruppen, dauernder Wechsel oder Ausfall der Lehrer; Kinder werden angeschrien "Halte die Klappe", nach Kündigung des Reitvertrages berechnen sie weiterhin noch 1 Jahr Mitgliedsgebühren (für was???). Nettes Büro Personal.

Simone Sturm: Als Wiedereinsteiger kenne ich den Verein aus den 90er/ 2000er Jahren und freue mich, dass sich vieles sehr verbessert hat. Es wird auf das Wohl der Schulpferde/ Ponies geachtet (große Boxen, im Herdenverband täglich auf dem Paddock). Man hat ausreichend Zeit, sich vor der Stunde mit dem Pferd vertraut zu machen (selber putzen und satteln). Die Reitlehrer achten auf Sicherheit, was ich sehr wichtig finde und fördern individuell. Jeder hat einen anderen Schwerpunkt - so findet jeder “seinen” Reitlehrer. Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft im Stall sind toll. Die Kommunikation mit dem Büro läuft über E-Mail sehr gut. Die telefonische Erreichbarkeit ist nicht so gut - man bekommt aber immer auf seine AB Nachricht eine E-Mailantwort. Insgesamt hat bei mir immer alles geklappt - man muss halt regelmäßig ins E-Mailpostfach schauen.

barbarossa derWeise: Ganz mieser Laden: lange Wartezeiten, teure Reitstunden, wo 5-6 Kinder zusammen sind, da kommt jedes Kind nur alle 10 Minuten mal ran. Lernen tut man wenig, es bleibt keine Aufmerksamkeit pro Kind. Die Verwaltung ist das Letzte. da hört man immer wieder, dass Gebühren geschunden werden, Mitglieder werden finanziell ausgepresst bei Kündigung des Vertrages. ganz übel!! Kann ich nicht empfehlen!

Matthias Busche: Meine Tochter Reitet im Reitverein Onkel-Toms-Hütte und ist dort sehr Glücklich. Sie liebt jedes der zahlreichen Ponys genau so wie die ihre Reitlehrerin Die Angestellten sind manchmal schroff aber alle sehr herzlich und immer hilfsbereit. Ich begleite sie hin und wieder und habe immer eine schöne Zeit auf dem Gelände des Reitvereins. Am liebsten würde meine Tochter jeden Tag dort verbringen. Also wer einen Reitverein in Berlin sucht, der schnell erreichbar ist, deren Mitglieder einen netten Umgang pflegen und eine große Auswahl an Schulpferden bietet dem kann ich den Reitverein OTH nur empfehlen.

Helena: Habe eine Probestunde genommen (erwachsener Wiedereinsteiger) und war ziemlich enttäuscht. Beim Satteln und Trensen wurde ich allein gelassen und musste mich dauernd bei zufällig vorbeilaufenden Menschen durchfragen wenn ich nicht mehr weiter wusste. Die Unterrichtsstunde war in einer Gruppe, jeder ritt für sich alleine und wurde dabei gelegentlich kontrolliert. Ich habe viele Anweisungen in Fachsprache bekommen, die ich entsprechend nicht umsetzen konnte.Letztlich latschte das Pferd mit mir drauf dann eine Weile so in der Gegend rum. Am Ende dann noch kurzes Bahnreiten in der Gruppe, da konnte mein Pferd dann anderen hinterlaufen. Ich hab mich einfach nur unwohl und allein gelassen gefühlt. Ich habe Reiten als etwas wunderschönes, gemeinsam mit dem Pferd Spaß haben, in Erinnerung. Davon habe ich hier leider gar nichts gemerkt. Die Pferde stehen größtenteils in voneinander getrennten Boxen, für Herdentiere sicherlich nicht optimal. Für Erfahrene möglicherweise gut, ich war aber sehr entäuscht

Nina Lange: Super süße Ponies und Großpferde. Außerdem auch tolle Reitlehrer*innen. Unter den Schulpferdereitern wird sich auch immer gegenseitig geholfen.Generell super Atmosphäre, auch wenn die Paddocks etwas größer sein könnten.

Jasmin S: Ich war selbst als Jugendliche jahrelang Mitglied im OTH und kann den meisten Kommentaren nur zustimmen. Es ist ein Reiterhof bei dem Profite und Tuniererfolge über das zwischenmenschliche Zusammenleben und artgerechter Tierhaltung stehen. Die Schulpferde stehen den ganzen Tag in dunklen Boxen ohne soziale Kontakte. Sie verlassen die Boxen lediglich, wenn Reitstunden anstehen oder wenn sie vielleicht mal eine Stunde auf den Paddock dürfen. In Folge des sozialen Kontaktmangels, kann man keine zwei Pferde nebeneinander stehen lassen, ohne dass es zu Keilereien kommt. Damals waren einige Schulpferde auch durch Sporen und Gerte so abgestumpft, dass es schwierig bis unmöglich war als Nicht-Profireiter auf ihnen zu reiten. Leider hatte ich damals auch den zwischenmenschlichen Eindruck einer Zweiklassengesellschaft. Auf der einen Seite die Privatpferdebesitzer und Reiter, die mehrere hundert Euro in den Reitsport investieren. Und auf der anderen Seite, die Reiter, die nur so viel zahlen bzw. Reitstunden nehmen konnten, wie sie es sich finanziell leisten konnten. Letzteres musste mit zwischenmenschlichen Nachteilen rechnen in Form von Unfreundlichkeit durch Büropersonal und zum Teil auch Reitlehrer, weniger Kulanz und weniger Förderung und Unterstützung bei der Reitausbildung (Das unterstelle ich auch hier nicht allen Reitlehrern, sondern nur einigen.).

Andrea Neumann: Ich kann nur das vor 20 Jahren bewerten. Habe mich da sehr wohl gefühlt wir waren ein tolles Team die Pferde wurden gerecht verteilt und jeder bekam meistens sein Lieblingspferd - die Reitstunden mit Willi Charnecki waren lustig und wir hatten viel Spaß. Danach war immer ein gemütliches zusammensitzen im Restaurant. Wenn sich das wirklich so krass zum negativen geändert hat würde ich das sehr sehr schade finden

Gabriele Graff: Leider nicht mehr empfehlendes wert, hat sich in der letzten Zeit negativ entwickelt, deshalb auch Kündigung der Mitgliedschaft unserer Tochter nach Jahren. Sehr schade, aber wenn Mitglieder so schlecht behandelt werden, ohne Rücksicht auf Verluste, braucht sich der Verein auch nicht zu wundern!

5. Reiter-Verein Rudow e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
30 bewertungen
Reiter-Verein Rudow e.V.
Installationen
4.3
Dienstleistungen
4.4
Preise
4.3
Parken
4.3
W-lan
4.3

Adresse: Ostburger Weg 1, 12355 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet Fr um 15:30

Kerl: Reitschule



Nahe Reiter-Verein Rudow e.V.:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reiter-Verein Rudow e.V.: was denken Benutzer?


Marian Wendte: Das Reitturnier ist mein jährliches Highlight. Essen super, trinken super und immer was los! Natürlich sieht man guten Sport. Jedes Jahr aufs Neue!

Francis Fortune: Sehr schöner Reiterhof, auch wenn er klein ist bietet er Jung und Alt viele Möglichkeiten, dem Reitsport nachzugehen. Das Casino ist zwar ein wenig ungemütlich, dafür gibt es dort leckere Speisen und Getränke zu angemessenen Preisen. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt, das Personal sehr nett und freundlich, — die beiden Turniere im Frühjar und Herbst immer sehr liebevoll vorbereitet und immer gut besucht. Ein Stück traditionelles Rudow!

TheOnePrototype91: Als junges Mädchen wollte ich meinen Traum vom reiten und der Arbeit mit Pferden erfüllen. Jedoch wurde ich immer wieder bei der Anmeldung vertröstet. Ich solle nächste Woche wiederkommen. Voller Freude ging ich natürlich, wie besprochen eine Woche später wieder hin. Genervt meinte man nur zu mir, ich solle nächsten Monat wieder kommen. Geknickt ging ich kam dann aber wieder einen Monat später ins Büro, um mich anzumelden. Sichtlich von mir generft, schickte die Dame im Büro mich weg mit der Aussage auf unbestimmte Zeit. Alles was ich wollte, war mich anzumelden. Bis zum reitunterricht oder zu den pferden kam ich noch nicht einmal. Segr schade

Sandy Schmidt: Meine Tochter hat sich super wohl gefühlt und es hat ihr riesig Spaß gemacht in dem Ferien programm. Danke dafür .

Birgit Hruby: Für meine Tochter ist der Verein das zweite zu Hause . Sie fühlt sich dort sehr wohl 👍

Thomas Rudow: Es war sehr toll.

Thomas Hoppe: Ich war dort mal für 2Wochen da und es war sehr gut aber teuer ist es schon dafür hat das Essen sehr gut geschmeckt

Antonia Hruby: Der aller beste Hof ! 🐴❤

Alexander Basch: Informativ und herzlich.

Egmont Seela: Alles was man von einem Reiterin erwartet

6. Ponyhof Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
142 bewertungen
Ponyhof Berlin
Installationen
4.1
Dienstleistungen
4.2
Preise
4.1
Parken
4.1
W-lan
4.1

Adresse: Schönefelder Str. 100, 12355 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet So um 12:00

Kerl: Reiterhof



Nahe Ponyhof Berlin:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Ponyhof Berlin: was denken Benutzer?


corina reck: Wir haben mit unseren Kindern so eine liebevoll gestaltete Zeit auf dem Ponyhof erlebt, dass ich es kaum beschreiben kann. Die Mitarbeiterinnen sind sehr herzlich. Alle Tiere waren tiefenentspannt und unsere Kinder beim Abschied dann auch. Es war einfach herrlich. Wir kommen bald wieder. Vielen lieben Dank!

Matthias Bumann: Eine Runde zu Fuß um Hof, Feld und Garten ist wie Urlaub auf dem Lande. Der kleine Teich ist erstaunlich bevölkert. Schaut man genau hin, sieht man die Kücken von Ente und Blesshuhn.

Lars Mrosko: Absolut enttäuschend! 16,- für einen 10 Minuten Rundgang ohne jegliche Kommunikation. Sorry, ich freue mich, dass wir "hoffentlich" den Tieren mit der unverschämten Summe für diese Leistung helfen konnten. Einfach Abzocke pur! Auf Fragen der Kinder wird gar nicht reagiert und auf weitere Fragen haben die Verantwortlichen anscheinend keine Lust. Ansonsten ein netter acht Minuten Spaziergang in netter Umgebung. Mein Tipp: Zu Beginn ein freundliches "Hallo" zu den Kindern und wenigstens so tun als würde man die Kinder gern empfangen. An sich ein toller Gedanke, aber mit etwas mehr Liebe zur Sache, würden Eltern wahrscheinlich nochmal wiederkommen oder es sich zumindest überlegen. Genauso ein netter Umgang mit den Kids wie mit den Pferden wäre ein erster Schritt. Ein Stern ist leider schon zu viel. Schämt Euch!

AZRAIL 08: Es ist in einer sehr schönen Gegend. Auch ein kleiner See in der nähe mit Enten drinn:) der Reithof selber Sonntag nachmittag waren wir dort und wir konnten noch Reiten. Die Preise fand ich auch fair und gerne Unterstützen wir auch sowas. Leider ist dieses Reithof nicht für die Öffentlichkeit geeignet. Es ist nicht erlaubt so einfachso reinzu gehen dar kommt aber jemand. Also man wird bemerkt. Sonst sehr nette Leute.

Sandra Metzdorf: Ich war heute mit meiner 3jährigen da. Es wirkte alles etwas chaotisch und unorganisiert. Schnell von allen Eltern Geld einsammeln und los. Keinerlei Erklärung, keine Ansprache an die Kinder (vielleicht hab ich mi da zu viel erhofft, aber man kann doch schon ein bisschen mit den Kindern reden, die da auf dem Pferd sitzen??? Sowas wie "Sitzt du zum ersten Mal auf einem Pferd?", "Macht dir das Spaß?"....). Meine Tochter hat die ganze Zeit Fragen gestellt, sie wurde aber einfach ignoriert. Eine schnell ums Gelände gelaufene Runde, bei der man Mühe hatte hinterherzulaufen, für unglaubliche SECHZEHN Euro! Nicht mal 10 Minuten, dann war der "Spaß" vorbei. Selbst die 3jährige konnte das jähe Ende ihres ersten "Ausritts" nicht fassen, so dass ich mit dem heulenden Kind wieder zurück zum Auto laufen musste. Keine Chance mal ein Pferd zu streicheln, was zu fragen oder anzuschauen, vielleicht mal eine Möhre zu verfüttern Fazit: selbst das eine Mal hätten wir uns sparen sollen!

Von Bondie: 16€ sind reinste Abzocke! Ich hätte 10€ schon als teuer empfunden für 5-10min Ponyreiten. Einen Stern bekommt das Pony. Die begleitenden Kinder waren nett & haben ein bisschen erzählt. Dafür gibt es den 2. Stern. Wir konnten auf Usedom für den gleichen Preis das Pony von der Weide holen, putzen, satteln & 1h reiten.

Family Advisory: Schöner Reiterhof, nette Mitarbeiter Bund die Tiere machen einen guten/glücklichen Eindruck. Waren am Sonntag zum Ponyreiten mit unserer Tochter da (Sonntags von 21-12Uhr, 5€ eine riesige geführte Runde über die Weide). Unsere Tochter wollte nicht gehen.

Schleich#Aylin love Schleich: Nicht empfehlenswert 🙁 Die Kinder wirken eingeschüchtert wo wir nach Reitunterricht gefragt haben was sie da ja angeblich anbieten meinte sie nur Pferde sind nicht zum reiten da 🙁 Und eine riesen Runde für 16 € war das auch nicht nach fünf bis zehn Minuten war der Spaß vorbei.

Ivy Koehn: Gepflegtes, sauberes Gelände für einen Ponyhof 😊Freundliche Mitarbeiter und nette Kinder, die beim Führen helfen. Leider etwas zu teuer für die zu kurze Runde.

Thomas Kaufmann: Sehr freundliche Kinder führen die sanften Ponys einmal um das Gelände.Ideal für Kinder sind die unterschiedlichen Größen der Ponys.Ich finde 16€ für eine Runde sind sportlich .

7. Reitanlage Kladow

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
178 bewertungen
Reitanlage Kladow
Installationen
4.3
Dienstleistungen
4.2
Preise
4.2
Parken
4.2
W-lan
4.2

Adresse: Am Ritterholz 36, 14089 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet um 14:00

Kerl: Reiterhof



Nahe Reitanlage Kladow:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reitanlage Kladow: was denken Benutzer?


de „co“ da: Am Anfang begeistert, zeigt sich nach einigen Monaten das wahre Gesicht dieser Reitanlage. Eine Empfehlung kann ich nicht mehr geben. Eher im Gegenteil meidet diese Reitanlage. Erbringen keine Leistungen und vollen trotzdem Geld, und vertrösten einen mit Gutscheinen die man irgendwann 2023 erhalten soll.
Antwort: ... schade das sich bei euch dieser Eindruck eingebrannt hat. Allerdings sind wir der Meinung das man nur konstruktive Kritik ausüben sollte, wenn man seiner Verpflichtungen auch nach kommt. Wir sind keine Tennisschule in denen man den Schläger beiseite legt wenn dieser kaputt ist, wir arbeiten mit Pferden. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute und hoffen das ihr eine Reitschule findet die euren Erwartungen und Ansprüchen gerecht wird.

Tina Gundlach: Frechheit. Bloß meiden. Wir haben 25 Euro für 0,5 Stunden Pony reiten bezahlt. 10 Minuten dauerte das Satteln und Zubereiten des Ponys, plötzlich bekommt mein kleiner Angst und möchte keines der Pferde besteigen. Es gab kein Geld zurück, nur unverschämte und selbstgefällige Begründungen. Kundenorientierung gleich null. Ich hab 25 Euro bezahlt, um ein Pony satteln zu lassen und entsprechend schlechte Laune bekommen, um diesen unterirdischen ServiceGedanken zu ertragen.

Mandy Schwendig: Eine richtig tolle Anlage, die Leute sind sehr nett und denken auch im Sinne der Pferde und Ponys, die Pferde und Ponys sind sehr lieb und wohl erzogen und der Kuchen war auch mega lecker. Alles in allem ein paar sehr schöne Stunden dort verbracht.
Antwort: Herzlichen Dank für die gute Bewertung! Liebe Grüße von der Reitanlage Kladow

Veronica von Stieglitz: Liebevoll geschmückter Geburtstagstisch mit sensationellem Kuchen, auch dieser fabelhaft dekoriert.Das Pony-Reiten ließ keine Wünsche offen.
Antwort: Vielen Dank, liebe Familie von Stieglitz, wir freuen uns sehr das Euch der Kindergeburtstag gefallen hat. Liebe Grüße von der Reitanlage in Kladow

Pam Künemund: Sehr schöne Anlage, waren zum Ponyfest da und kann ich nur empfehlen. Gleich noch eine Probierreitstunde für Sohnemann(4 bald 5 Jahre) zum halben Preis ausgemacht. Super Sache und Danke an das Team und die freiwilligen Helfer. Moderate Preise und legger Essen hat alles gepasst😀

Sebastian Antony: Hygiene auf der Toilette ist verbesserbar. Ansonsten eine schöne Anlage und gepflegte Pferde sowie nettes Trainer

T VS: Waren vor kurzem dort, ansich ein sehr schöner Hof. Leider wurde uns das Pony von einer sehr Jungen blonden Dame gebracht, die nicht mit uns sprach. Sie sagte nicht mal Hallo oder Guten Tag, mussten erst rätseln ob es das Pony für unser Kind ist, nach unserem fragen schaute sie uns nur genervt an und nickte... Dann drückte sie uns das Pony in die Hand und stand wortlos da.... Da wir das erste mal da waren wäre eine kleine Einweisung nett gewesen... Wie führen wir das Pony und wo können wir überhaupt lang laufen?... 🤷‍♀️leider sprach sie keinen Ton mit uns.... selbst nachfragen half nicht, sie stand einfach da und sonnte sich, so wie es schien🤷‍♀️🙄😑Es ging natürlich schief, das Pony bockte und am Ende verließen wir den Hof ohne Ponyritt, mit einem verängstigten Kind...

Cla reit: Als nicht Reiter im Rollstuhl war es sehr schön. Mann kommt überall hin mit dem Rollstuhl. Behinderten Toilette ist auch da. Mann kann den verschiedenen Pferden und Ponys zusehen und streicheln, oder man setzt sich ins kleine Bistro mit kleinem Aussenbereich und trinkt oder isst eine Kleinigkeit. Alle sehr nett und freundlich

Ka Fe: Na ja, ich bin enttäuscht. Wir sind ziemlich weit gefahren, weil ich meiner Tochter den Traum auf einem Pferd zu reiten erfüllen wollte. Diesen Hof habe ich deshalb gewählt, weil er so gut bewertet ist und mir wichtig war, dass die Leute freundlich sind und es den Tieren gut geht. Vor Ort gibt es ein paar Parkplätze, wir waren gleich zur Öffnung da und da war es auch kein Problem mit dem Parken. Wir gingen dann in den kleinen Laden, wo eine Frau am PC saß und sagten dass wir zum Ponyreiten hergekommen sind. Diese war anfangs eher desinteressiert, dann aber doch recht freundlich. Ich habe also 18€ für 30 Minuten bezahlt und während ich mit meinen Kindern auf die Toilette gegangen bin, wurde uns ein Pferd gebracht. Die kleinsten Pferde waren besetzt, deshalb haben wir ein etwas größeres bekommen. Dadurch konnte meine 3-jährige Tochter leider nur auf dem Pferd sitzen, nicht aber reiten (da ihre Beine noch zu kurz sind und sie keinen Halt hatte). Niemand war da, der uns hätte etwas erklären oder zeigen können, obwohl ich sagte, dass wir null Erfahrungen haben und das das erste Mal machen. Als das Pferd nicht laufen wollte oder als es dann später nur Gras und Büsche essen wollte, war niemand da den man hätte fragen können. Irgendwann hat mir dann eine Privatperson geholfen und gezeigt wie man mit dem Pferd umgehen muss. Eine andere Mama war ebenfalls aufgeschmissen und stand in dem kleinen Wäldchen, weil ihr Pferd nicht laufen wollte. Ich war also kein Einzelfall. Zudem machten die Pferde nicht den Eindruck, als würden sie sich wohl fühlen. Der Hof ist schön groß und es gibt viel Gras, die Pferde waren aber warum auch immer die ganze Zeit in ihren Ställen (sie haben immerhin Zugang nach draußen, da aber natürlich keinen Platz zum Rennen). Vielleicht hatte es einen Grund wieso sie alle drin waren, aber es gab ja niemanden den man hätte fragen können. Fazit: Nur geeignet für Leute, die sich zumindest ein bisschen auskennen. Für alle Anfänger nicht zu empfehlen, da man keinerlei Betreuung hat und nicht auseinanderhalten kann, wer dort arbeitet und wer zu Besuch ist. Es kommt übrigens auch niemand, um die Pferde wieder entgegenzunehmen. Man muss sie selbst anbinden und die armen Tiere stehen dann da so lange auf dem Asphalt an eine Stange gebunden, bis sie wieder jemand bucht... sie können sich nicht bewegen. Und wir waren danach noch über eine Stunde vor Ort, die Tiere standen weiter da, ohne Bewegung oder Wasser (bei 30°). Nochmal fahren wir da nicht hin.

Bensen Berlin: War das erste mal dort und hab mich wohl gefühlt. Die Kids können dort für 18€ 30 min auf einem Pony reiten und haben eine Menge Spaß. Ist auch schön abgelegen von dem ganzen Stadt-Trubel.
Antwort: Wir freuen uns sehr das ihr bei uns dem Großstadtrubel entfliehen konntet, herzlichen Dank für die liebe Bewertung!

8. Reitclub Grunewald e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
148 bewertungen
Reitclub Grunewald e.V.
Installationen
4.1
Dienstleistungen
4
Preise
4
Parken
4
W-lan
4

Adresse: Hüttenweg 92, 14193 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geöffnet ⋅ Schließt um 21:00

Kerl: Reiterverein



Nahe Reitclub Grunewald e.V.:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reitclub Grunewald e.V.: was denken Benutzer?


merit murray: Inkompetent geführt. Monate lang verschiedene Ansprechpartner, telefonisch schlecht zu erreichen und jedes Mal war eine andere Person dran, die keine Ahnung hatte. Nach mehreren Monaten gab es endlich einen Probetermin, und dann wurde der am Tag vorher abgesagt mit "keine Ahnung, wer Ihnen das gesagt hat, aber jetzt gibt es doch keine Probestunde. Rufen Sie doch in zwei Monaten wieder an." Versprochene Unterlagen über Ferienreiten wurden auch nie geschickt. Kann ich nur abraten.

Jörg Marquardt: Eine kleine Anlage mitten im Wald( schöner Privatstall). Idyllisch und viel Grün, allerdings für die heutige Zeit in Sachen Pferdehaltung sehr grenzwertig, was das Siegel der FN von 2013 geprüft sicher aussagt.Für Tuniere finde ich die Anlage völlig ungeeignet.

H. Poeting: Ein schöner Ort für Pferdeliebhaber.Hier kann man reiten lernen oder das gekonnte auffrischen. Da es ein Verein ist vorher abklären wie dort die Regeln sind. Machen auch einiges für Kinder. Haben auch Boxen für die Pferde. Einfach mal kontaktieren bei Interesse

Celina Sophie Hansen: Ich liebe diesen Ort. Ich fühle mich sehr aufgenommen und hab schnell Freunde gefunden. Ich liebe diesen Hof <3

Thomas Teuber: Ich reite nicht selber, bin aber fasziniert über die freundliche und aufgeschlossene Atmosphäre, die auf der zugegebenermaßen räumlich eher begrenzten Fläche herrscht. Es gibt ein intaktes Clubleben und die Möglichkeiten im Grunewald sich anderweitig zu beschäftigen sind vielfältig. Die Pferde werden sehr gut umsorgt für den Nachwuchs wird viel gemacht, mir wird nie langweilig, wenn ich nur als Begleitung eines Einstellers auftrete. Auch ich fühle mich willkommen.

Wolfgang Fischer: Er liegt in der schönsten Lage Berlins und beherbergt tolle Pferde mit tollen Besitzern. Gehe gerne dorthin die eleganten Pferde anzusehen und dann ausgiebig nebenan Im 12 Apostoli zu Speisen und trinken. Der Genuss bedeutet 1 Urlaubstag. 5 STERNE, ausgezeichnet.

clara: Im Reitclub Grunewald, gibt es Pony und Großpferde Stunden, jeden Tag. Ich reite dort seit mittlerweile 3 1/2 Jahren und habe dort sehr viele Freunde. Die Stimmung ist eigentlich immer gut und ich habe in dieser Zeit sehr viel gelernt. In den Ferien gibt es fast immer Ferienkurse egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene. Ich selbst habe in den Sommerferien einen dieser Kurse belegt und eigentlich nur positives Erlebt. Ich würde den RCG wirklich weiter empfehlen. ;)

Kurl Murx: Nette Leute, toller Stall!

Lutz Kuntze: Vielen Herzlichen Dank für viele nette, freundliche Worte, für tolle, kompetente Reitstunden in richtig guter Atmosphäre, für viele Jahre angenehmer und toller Mitgliedschaft in einer super Umgebung, für eine glückliche Tochter, die viel bei euch gelernt hat, vielen Dank für Alles!

Michaela Maria Sternhagen: Für meine Tochter jedes Mal eine Freunde die die Pferde und die gepflegte Umgebung. Einfach ein toller Hof. Vielen Dank.

9. Reiterhof Kosa

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
381 bewertungen
Reiterhof Kosa
Installationen
3.9
Dienstleistungen
4
Preise
3.9
Parken
3.9
W-lan
3.9

Adresse: Schillingweg 111, 13127 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geöffnet ⋅ Schließt um 22:00

Kerl: Reiterhof



Nahe Reiterhof Kosa:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Reiterhof Kosa: was denken Benutzer?


Charlotte Ahrens: Sehr toller Hof nehme dort reitstunden und seit dem reite ich so viel besser . Reitlehrerin ist richtig nett und tolle Ponys . Der Hof ist auf jeden Fall für groß und klein etwas. Es gibt so viel zu sehen /machen Ponyreiten , Reitcamp, Essen , Trinken usw. Würde den Hof weiterempfehlen da es auch im Bereich reiten viele Möglichkeiten gibt für große , kleine Kinder und auch Erwachsene 😊

Rene Kachel: Waren das erste mal hier und konnten ein großes Pferd für 15 Euro/30 min selber ausführen. Meine Tochter hatte super viel Spaß. Essen und Trinken gibt es auch preiswert. Eingezäunten Spielplatz ist auch da, für Eltern super entspannt und Kinder werden auch glücklich.

Kemal Senler: Waren das erste Mal hier und es hat uns sehr gut gefallen. Hier kann man mit dem Pferd kleine oder große Touren machen. Wir waren 1 Stunde unterwegs. Das war ein lockeres spazieren halt mit Pferd. Unsere Tochter hatte Spaß beim Reiten und wir ordentlich Bewegung. Das ganze war absolut unkompliziert. Ohne Termin hin, zahlen und Loslegen.

Sabine Schulz: Meine Enkelin war mal wieder da u.wie viele Mädels Pferdefan. Wir hatten Glück u.konnten uns eine hübsche Fuchsstute sichern. Sie war sehr ausgeglichen aber nicht faul im Gegenteil nahm alles interessiert auf. Vielleicht wirkt der Hof eher chaotisch trotzdem denke ich die Pferde haben es ganz gut. Ich hatte selber mal ein Pferd u.weiß aus Erfahrung in schicki micki Ställen leiden Tiere oft u.Pferdeliebe übertrieben z.B.mit tollen Klamotten zum darstellen. Bisl Pferdeluft schnuppern ist als Anfänger hier prima gelöst. Wir konnten 1 Stunde bei schönstem Wetter draußen rumbummeln.

Nicole Pieper: Wir waren das erste Mal mit unserem Sohn dort. Wir wollten unserem Sohn ermöglichen, auf einem Pony zu reiten, um dies einmal kennen zu lernen. Wir fanden eine halbe Stunde Ponyreiten für 15 Euro preislich ganz schön happig. Gerade für Familien sollte es doch auch nicht zu teuer sein, zumal die Internetseite einen anderen Preis angibt. Dort sind 7 Euro für eine halbe Stunde veranschlagt. Liegt die Begründung für diesen enormen Preisanstieg etwa auch an Corona , oder den Energiekosten? Zumal man die Ponys im Freien Gelände selbst führen muss. Das nenn ich mal schnell verdientes Geld.

Mich Bisch: Es gibt hier neben den Pferden noch weiter Tiere zu sehen nur leider wirkt der Hof sehr Chaotisch. Gerade die Hühnerstelle bedürfen dringend einer Erneuerung. Ob das noch zum Wohle der Tiere ist darüber lässt sich streiten. Dennoch ist dieser Reiterhof für eine kurze Pause gut geeignet. Man bekommt zur Erfrischung eine große Auswahl an Getränken und Eis gibt es auch. Es muss wie gesagt dringend an manchen Ställen gearbeitet werden. Das kann man sich nur wünschen.

Gabriele Wotschke: Wir waren sehr oft mit unserer Tochter dort und inzwischen mit unsere Enkel, es ist immerwieder schön bei Kosa. Es giebt Kleinigkeiten zu essen und Eis. Die Kinder und auch wir sind sehr gerne dort um die Tiere zu sehen und zu spielen.

Anna Heine: Ich bin nun seit einigen Wochen Einsteller bei euch und sooo zufrieden. Meinem Rumpel geht es einfach vorzüglich bei euch, er bekommt Massen an Heu. Die Anlage ist schön. Und die anderen Einsteller und Besucher immer freundlich und hilfsbereit. Ich liebe unsere Stallgespräche und das schwelgen in Erinnerungen an alte Zeiten - als ich selbst hier als Kind reiten lernen durfte. Ich hoffe sehr, dass du lieber Klaus weiterhin fit bleibst und alles so toll bleibt wie bisher. Viele Grüße Anni

Wiebke Krüger: Naja..., ich kenne mich mit Pferdehaltung und Dressur nicht weiter aus. Ob es normal ist, dass das Kind mit Vorwärtsrolle vom Pony katapultiert wird, weil dieses völlig grob und plötzlich nach jedem Grashalm zerrt?! Da war auch mit allem "komm" und Geschick nichts zu machen. Der Führer der vorbeifahrenden Kutsche wusste, an wem es lag..Er blaffte ein unfreundliches :"Das hat nüscht mit den Pferden zu tun! Das liegt am Menschen!" Ok mag sein, danke nochmal für die freundliche Einweisung. Komischer Weise hatten alle mit den Pferden zu tun, die wirkten hungrig und stur...20 € für 2 Kinder für 30 Minuten grasen, ein heulendes Kind mit Rückenschmerzen..naja. Die 3 Sterne gibt's für die nette Frau am Telefon, den lustigen Sandhaufen und die Bratwurst heute.

REINHARD KUNTZKE: Ob die Pferde hier gut gehalten werden oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Da kenne ich mich einfach nicht aus. Gefreut hat es mich aber auf jeden Fall, dass ich bei meiner Wanderung durch die schöne Landschaft im Norden Berlins hier endlich etwas zu trinken bekommen habe. In dieser Ecke keine Selbstverständlichkeit.

10. Nicole Sinka-Weber

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
48 bewertungen
Nicole Sinka-Weber
Installationen
4
Dienstleistungen
4
Preise
4.1
Parken
4
W-lan
4

Adresse: Eichkampstraße 151, 14055 Berlin, Deutschland

Kerl: Reitschule



Nahe Nicole Sinka-Weber:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Nicole Sinka-Weber: was denken Benutzer?


Alex R.: Maria ist eine super Reitlehrerin!!! Ihre Reitschüler lieben sie. 😍 Jede Woche machen die Kinder Fortschritte. Auf jedes Kind wird individuell eingegangen. Unsere Tochter kommt sehr gerne zum Unterricht. 😀👍

K. F.: Sehr froh bin ich darüber, diese nette Reitschule gefunden zu haben. Als Wiedereinsteigerin benötigte ich Sitzschulung an der Longe und suchte eine Reitschule mit Herz und freundlichem Umgangston. Schon beim ersten Besichtigen waren wir von den munteren, sehr gesund aussehenden Ponys und Pferden einer fröhlichen Jugendreitgruppe angetan. Wir gewünscht bekam ich ein grosses und tolles Pferd und wurde von einer klasse Reitlehrerin unterrichtet. Beim Satteln wurde mir geholfen. Es gibt hier auch eine Reithalle.

Angela Wesemann: Also Großeltern aus Gardelegen haben wir unsere Enkelin zum Reitstunde begleitet und sind wirklich positiv von dem Reitunterricht begeistert. Es ist zu spüren, wie die Kinder mit Freude teilnehmen.

Kate: Wunderbarer Hof, alle Leute mega sympathisch und hilfsbereit und die Pferde herzallerliebst und gut zu händeln! Auch liegen die Tiere der Familie und den Leuten am Herzen, das ist sofort klar. Total zum wohlfühlen, jederzeit gerne wieder <3

Benny Bepunkt: Ich finde es schade Kommentare zu lesen wie "ich glaube, weiß es aber nicht." Das ganze mit einem Stern zu bewerten nur damit der Bewertungsschnitt schlechter wird. Genauso sollte man über die negativ Bewertung der Trainerin weg lesen. Warum? Es gibt nicht nur eine Trainerin, sondern mehrere! Desweiteren ist mir aufgefallen, dass viele Menschen klare und laut starke Anweisungen als schreiend interpretieren. Falsch! Ich habe genug Reitschulen erfahren, wo man nach 10 min vom Pferd steigt und geht. Dass kann ich auf dem Hof nicht bestätigen. Alle die ich bisher (seit Februar 2020) auf dem Hof erlebt habe, sind mit Freude und Elan dabei. Manchmal ist es etwas chaotisch aber letztlich doch organisiert. Die Trainer machen einen tollen Job und müssen sich neben Unterricht oft noch um viele andere Dinge kümmern. Das sollte man nie außer Augen lassen. Die meisten negativ Bewertungen die ich hier gelesen habe, kann ich so nicht teilen!

mona von contzen: Einfach nur toll. Die Reitlehrerin ist super kompetent und so wie das gesamte restliche Team wirklich herzlich und hilfsbereit. Die Pferde sind sehr gut gepflegt und ich bin sehr glücklich über den lieben Charakter meines neuen Pferde-Freundes.

Seher Öztürk: Sehr unfreundliches Personal. Meine Tochter hat einen 4 Reitstunden-Gutschein zum Geburtstag für diese Reitschule erhalten. Bis wir einen Termin einholen konnten mussten wir Monate lang versuchen Kontakt aufzunehmen. Ich war einmal persönlich vor Ort, um einen Termin zu machen, es hieß es wäre keine verantwortliche Person da, ich solle mich doch per Telefon oder SMS melden. Auch auf diese Versuche habe ich ganz lange keine Rückmeldung erhalten. Schließlich habe ich doch irgendwann den ersten Reittermin organisieren können. Dort erschienen, wurden wir mit einer total kaotischen Situation konfrontiert. Keiner ist Ansprechpartner, man wird von einer Person zur Anderen weitergeleitet, keiner ist meinem Kind richtig behilflich gewesen und die Leute, die wir ansprechen sollten waren sehr unfreundlich. Mein Kind hat sich dort jedesmal total verloren gefühlt, weil man sich ganz schwer tut den Kindern zu helfen. Letztendlich haben wir von den 4 Reitstunden nur 3 wahrgenommen, da meine Tochter, aufgrund der unfreundlichen Art des Personals nicht mehr weitermachen wollte. Ich persönlich rate als Mutter von einer 9 jährigen Tochter, keine Geburtstagsgutscheine dort einzuholen. Wirklich schade

Volker Racho: Die Kinder reiten hier schon ein paar Jahre und freuen sich jede Woche darauf

Stephanie Wiehle: Ich hatte nach dem ersten schriftlichen Kontakt einen Gesprächstermin mit der Reitlehrerin dort. Ich wollte nach einer langjährigen Reitpause wieder mit dem Reiten beginnen und mich auf dem Hof etwas umsehen. Die Reitlehrerin war total nett, hat mit Mut gemacht und sich Zeit für mich genommen, um meine Fragen zu beantworten. Ich habe eine Probestunde gebucht und war total zufrieden. Ich bin sehr nett und kompetent unterrichtet worden, und es wurde sehr auf mich eingegangen. Das hat mir super geholfen nach der langen Reitabstinenz. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass die Pferde sich am Lärm der nahen Autobahn stören, die sind das gut gewöhnt, und zumindest in der Halle bekommt man nichts davon mit. Eine wirklich positive Erfahrung! :-)

Mili Chaja: Doppelter Reinfall! Ich wollte bereits vor 2 Jahren unsere beiden größeren Töchter zum Reitunterricht anmelden. Vergebens. Auch nach 7 Mails und SMS keine Rückmeldung. Nun, 2 Jahre später habe ich es einfach noch einmal versucht und meine Jüngste zum Ponyreiten angemeldet. Ich fragte nach einem Termin am Nachmittag. Es kam tatsächlich eine Nachricht zurück: Ab 14:30h sei jemand auf dem Hof, hieß es. Wir könnten dann vorbeikommen. Ich habe also früher Feierabend gemacht und meine Tochter war voller Vorfreude. Dort angekommen wurden wir zunächst trotz eines Abstands von weniger als 2 Metern mißachtet. Als ich die Dame freundlich ansprach kam ein total arroganter Blick mit einem noch arroganterem:"Ja?". ....Sie sagte, dass jetzt keine Zeit wäre zum reiten, da Schulbetrieb. Auf meine Frage, WANN wir denn ein Pony leihen könnten gab es die Antwort "Gar nicht". Ich wies die Dame darauf hin, dass wir bereits Kontakt hatten und AB 14:30h vorbeikommen sollten. Das interessierte nicht. Auf die Ansage von mir, dass man das mal anders hätte kommunizieren können, kam NICHTS. Einfach NICHTS. Nicht einmal ein "Sorry!" Fazit? Fahrt woanders hin. Es gibt 1000 schönere Höfe mit 1000x besserem Flair.

11. Ponyhof am Weinmeisterhornweg

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
87 bewertungen
Ponyhof am Weinmeisterhornweg
Installationen
3.7
Dienstleistungen
3.6
Preise
3.6
Parken
3.6
W-lan
3.6

Adresse: Weinmeisterhornweg 165A, 13593 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet um 14:00

Kerl: Reiterhof



Nahe Ponyhof am Weinmeisterhornweg:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Ponyhof am Weinmeisterhornweg: was denken Benutzer?


Mehdy Hashemy: Sehr nette Personal, Gute Atmosphäre, Perfekte Reittrainerin .Einfach empfehle ich weiter

Sebastian Stark: Wirklich eine schreckliche Persönlichkeit, ich habe für Ingrid ihre Pferde versorgt nach dem sie einen gesucht hatte. Dann kam nach einer Woche ihr wahres Gesicht zum Vorschein! Sie vergreift sich derbe im Ton,ihre Art und Weise ist nicht akzeptabel! Sie hat keine Ahnung vom Umgang mit Menschen selbst die Nora die unten 5* gegeben hat, kam einmal zu mir „wenn du was falsch machst, meckert sie und das willst du nicht !" da mich sowas nicht einschüchtert war es mir erst mal egal dann las ich hier die Bewertungen und dachte mir omg vielleicht übertreiben die Leute ein bisschen aber im Gegenteil es stimmt ! Sie erinnert sich plötzlich nicht an Abmachungen und zahlt nicht den vereinbarten Lohn! Sie beklaut jemanden der für sie 100km am Tag mit dem Fahrrad gefahren ist ? Wie kann man nur so eine eklige Persönlichkeit besitzen! Der ganze nennen wir es mal Hof" zerfällt beim genaueren hinschauen! Einfach nur beschämend das so iemand noch Kunden hat ! Ihre Preise sind vollkommen überzogen für das was sie hier bekommen können. Ich würde niemals mein Kind hier reiten Lassen geschweige denn ihr noch mal jemanden empfehlen Löscht es so oft ihr wollt

Vivien Petri: Meine Tochter geht seit kurzem dort reiten. Die Inhaberin wird in den Rezensionen als unfreundlich beschrieben, sie ist vielleicht hart und streng(alte Schule;) ) aber sie gibt alles für Ihren Hof und die Pferde und sie hört einem auch zu.Ich denke bei kids und Eltern die nicht aus Zucker sind,hinterlässt sie stärken Eindruck und die Lehrer sowie die Kinder sind immer hilfsbereit, jeder hilft jeden.Es geht da nicht nur um sich selbst sondern um miteinander und das schätze ich in der heutigen Zeit sehr! Wir werden hier bleiben und meine Tochter fühlt sich auch pudelwohl:)

Rolf Quasdorf: Meine Tochter hat zwar dort viel gelernt, aber als sie einmal am Anfang der Reitstunde vom Pferd gefallen war, sollte sie sich nicht so anstellen und hat tatsächlich die ganze Stunde mit einem gebrochenen Ellbogen durchgehalten, da „sie nicht so tief gefallen„ war. Empathie gegenüber Kindern und gesunde Strenge sieht anders aus. Hat sich übrigens nie danach erkundigt, wie es ihr geht.

Mariya Bakardzhieva-Mehmed: Sehr unfreundlich. Die 5 Termine für die Lounge wurden vergeben erst, nachdem wir mit dem Geld vor Ort waren. Alles gut, aber beim zweiten Mal musste unser 7-jähriges Kind auf einem einäugigen Pony reiten, was (vielleicht ohne Zusammenhang) unerwartet schneller ging und sich das Kind erschrocken hatte. Zur dritten Reitstunde wollte die Reitinstruktor*in, dass das Kind auf ein riesen Pony (Haflinger) reitet, was ihm Angst einjagte und wir (anstatt empathievoll alternatives Tier zu bekommen) nach Hause "zum Nachdenken" geschickt wurden. Ich will dazu sagen, dass ich selber kein Pferdefen bin, aber meine Tochter schon und sie seit zwei Jahren darauf wartete 7 zu werden um reiten zu dürfen. Bei der vierten Stunde hat sie wieder das große Pferd bekommen, da sie wohl die schwerste von allen Kindern sei (35kg! ) und "jemand musste ausweichen". Sie war mutig und ist draufgestiegen. Ohne Mucks von sich zu geben, hat sie ausgehalten, obwohl sie auf dem Weg nach Hause geweint hatte, da sie noch beim Steigen auf das Pferd, Schmerzen im Hiftenbereich gespürt hat. Und so, die Besitzer*in, wie die Reitlehrer*in ebenfalls, blieben gnadenlos, obwohl andere Kinder inzwischen zum Reitunterricht gekommen waren und "gewöhnliche" kleinere Ponys bekamen. Davor meinten sie wohl, sie hätten große Nachfrage und nicht genügend kleinere Ponys. Tja, die 150€ haben sie aber noch am Ende Juni kassiert (anderthalb Monate vor dem ersten Termin). Und plötzlich haben sie kein kleineres Pferd für uns. Noch dreister: meine Tochter sei für Dieses Sport nicht geeignet. Das Geld kann man erwirtschaften, das Herz von dem Kind bleibt trotzdem gebrochen... 😬

--: MANN BEACHTE DIE UNPROFESSIONELLE ANTWORT! Wer schickt Kinder zu solchen Monstern? Unfreundlich. Es war eine Stelle ausgeschrieben und ich habe leider dort angerufen. Sofort wurde ich angeschrien. Und so vollkommen ohne Grund! Arrogant, sozial inkompatibel. Wer hier eine gute Bewertung abgibt, hat sie nicht mehr alle oder ist mindestens genau so bescheuert. Absolut furchtbare Menschen mit einem unterirdischen Umgangston. Kontakt wurde geblockt und ich kann nur jeden warnen. Die suchen keine Angestellten, die suchen Sklaven die man wie Dreck behandeln kann.
Antwort: Sie müssen Ihren Frust nicht im Internet abladen da die Stelle schon besetzt war. Schauen sie doch mal auf Ihren freundlich geschriebenen Text !!!!

Nora Leonie Elain Zuber: Ich reite auf dem Hof seit knappen 6 Monaten und habe nichts zu bemegeln. Super nette Besitzerin des Stalles und super nette Leute auf dem Hof ist ein super respektvoller Umgang. Es macht immer wieder Spaß und man hat viel zum Lachen. Die Pferde und Ponys sind super ausgebildet. Die Preise sind super. Auf dem Hof wird es nie langweilig.

Nicole Gersdorf: Ich bin dort auch geritten und kann nicht sagen das die Inhaberin unprofessionell ist. Im Gegenteil, sie korrigiert sofort, es geht nicht nur um das Wohl der Reiter, sondern auch ihrer Pferde. Es sind Lebewesen und keine Sportgeräte. Wer sich hier beschwert das ein Pony nur ein Auge hat oder der Haflinger zu groß ist, sollte es vielleicht mal mit einer anderen Sportart probieren(Alle Pferde sind ausgebildet) . Oder sich einen Hof suchen, wo es Pferde nach Maas gib. Viel Glück dabei, dass wird es nicht geben. Schulpferde müssen eine eine Menge ertragen, Zügel gezerre usw. Trotzdem sind die Pferde alle geduldig und freundlich. Mangelnde reiterliche Kompetenz kann man dem Hof nicht zum Vorwurf machen
Antwort: Hallo, vielen Dank für Deinen Eintrag. DU SPRICHST MIR AUS DEN HERZEN !!!!! alles Gute und melde Dich mal Ingrid

Franzi: Super Reitschule! Die Mädels dort sind super lieb, ganz nach dem Motto: Die Großen helfen den Kleinen! Auch die Reitlehrerinnen sind sehr freundlich und legen besonders Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den Pferden. Die Ponys werden in kleinen Gruppen im Offenstall gehalten. Pferdefreundlicher geht es nicht!

Anna Sophia Vogt: Der Ponyhof am Weinmeisterhornweg ist super schön, toll gelegen und sehr gut geführt. Die Ponys sind super lieb und haben schöne große Offenställe. Der Reitunterricht ist sehr gut und gerade für Kinder optimal. Man lernt weit mehr über das reiten hinaus und die Stimmung ist immer gut. Ich habe hier reiten gelernt und freue mich immer wieder genauso, wenn ich den Weg zum Hof entlang radel.

12. Kinderponyhof-Falkenberg

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
58 bewertungen
Kinderponyhof-Falkenberg
Installationen
3.9
Dienstleistungen
4
Preise
3.9
Parken
3.9
W-lan
3.9

Adresse: Unnamed Road, 13059 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet So um 09:00

Kerl: Reiterhof


Nahe Kinderponyhof-Falkenberg:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Kinderponyhof-Falkenberg: was denken Benutzer?


Maria del Mar Gil Diez: Meine Tochter kommt seit einigen Monaten zum Reitunterricht und ist sowohl von der Lehrerin als auch vom Platz, den Ponys und der Umgebung sehr motiviert. Familiäre Atmosphäre. Mit Liebe gepflegte Ponys. Sicherheit vor allem wenn Sie keinen Helm mitbringen, stellen sie ihn hier zur Verfügung. Die Lehrerin unterrichtet immer mit einem Lächeln und einem guten Ton. Ohne Zweifel ein guter Ort, um ein Pferd zu lieben und zu lernen, ein Pferd zu reiten.

Aaliyah Zielke: Sehr unfreundliches Personal kann überhaupt nicht verstehen wie man auf diesen hof gehen kann. Kinder reiten ohne Helm. Die Ponys sehen ungepflegt aus und haben keine gepflegte Koppel. Am liebsten gar kein Stern kann ich nicht empfehlen. Gibt bessere Höfe mit netten Personal und ordentlichen Pferden .

Norman Winter: Ich bin immer wieder gern auf diesem Ponyhof. Die Ponys sind allzeit in einer artgerechten, liebevollen Betreuung. Die Mädels dort sind sehr freundlich und zuvorkommend. Das Ambiente ist sehr einfach aber sehr gemütlich und ruhig. Man kann da super abschalten. Meine Kinder sind da auch immer willkommen und haben viel Spaß mit den Ponys und auf dem Spielplatz. Wir lernen da auch den Umgang mit den Tieren. Die Betreiberin lässt sich auch gern neue Sachen einfallen, damit es nicht langweilig wird.

Thomas Heydenreich: Wir reiten seit vielen Jahren hier und es ist alles top. Die Ponys sind in super Pflege und unsere Reitlehrerin ist mit viel Liebe dabei. Sie passt sich jeden Kind an. Es gibt hier nichts negatives seit 4 Jahren 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

Geelhaar Katrin: Ich finde es traurig, daß sich immerwieder junge Menschen auf eine solche Möglichkeit zurück greifen anderen zu schaden. Ich musste aus wirtschaftlichen Gründen ein Pony verkaufen. Doch an jedem Pony hängt auch liebende Mädchen, welche sich dann zu tiefst verletzt vorkommen, wenn das geliebte Pony den Hof verlassen muss. Sich dennoch diesen Mitteln der Gruselgeschichten übers Internet zu verbreiten, ist ein absolutes no go. Mir vielen die Entscheidungen nicht leicht und ich hab versucht es mit den Mädchen gemeinsam durchzustehen. Doch so behandelt zu werden, zeigt mir, daß meine Bemühungen um sonst waren. Wer dann so unbeherrscht reagiert, erfindet auch Märchen und zieht andere mit rein. Es entsteht ein Schaden, den man nicht abschätzen kann. Zu dem möchte ich anschließen, daß es immerwieder Menschen zu Pferden zieht, die gern reiten lernen wollen. Jetzt kommt! Wer reiten lernen möchte, muss auch mal ein Pferdeapfel weg machen oder 2,3,4. Ohne geht es nicht. Man kauft ja auch keine Katze und macht ihr Klo nicht sauber. Oder geht mit dem Hund nicht raus. Das gehört zusammen wie eine Mutter zur Tochter! Außerdem haben wir hier ein großes Gelände, da muss man auch mal gerufen um sich zu verstehen. Dann haben es hier sehr sensible Mädchen, die es nicht gewohnt sind, schwer. Das heißt nicht, daß ich Kinder anschreihe. Entwerden ist der Hof was für denjenigen oder nicht. Nur man sollte nicht vorschnell urteilen. Ich bin interessiert dem Mädchen umfangreiches Wissen über Pferde und ihre Pflege sowie Umgang zu vermitteln. Nur rauf, los und runter gibt es hier nicht in den Reitcamps! Ausschließlich Gruppenarbeit und Teamwork in Richtung Selbstständigkeit unter Beobachtung und Betreuung . Damit keine Missverständnisse vorkommen, möchte ich diejenigen bitten, deren Ziel es ist ein Pferd als Nutzgegenstand zu betrachten sich bitte nicht hier zu melden. Oder Ihre Ansicht zu überdenken. Pferde und Ponys brauchen ungeteilte Aufmerksamkeit, Konzentration und ein einfühlsamen Händchen des Reiters. Dann kann der Unterricht gern starten.

Kristin Breske: Meine Tochter (10 Jahre) geht seit einem Jahr regelmäßig und mit Freude dort in den Reitunterricht( ein Helm ist beim Unterricht und beim geführten Ponyreiten Pflicht)sie hat in dieser Zeit mehr gelernt als auf manch einem großen Reiterhof( haben schon ein paar durch). Das Areal ist nicht so weitläufig, daher gut einsehbar und im Umgang ehr "familiär". Die Pferde sind gepflegt und dürfen auch Pferd sein ( keine tägl. Massenabfertigung von Reitschülern). Auch im Umgang mit den Pferden werden gerne Tipps gegeben und im freundlichen Umgangston viel wissenswertes vermittelt. Eine Bindung zum Pferd aufbauen, hier kein Problem es wird geschaut welches Pferd zum Kind passt und dann zum Unterricht auch meißt das selbe Pferd geritten, das ist sehr schön. Wir fühlen uns wohl und haben das Gefühl, das auf unser Kind individuell eingegangen wird.

J C: Wir waren hier mit sechs Kindern und alle waren danach sehr glücklich! Die Pferde wirken zufrieden. Und alle Kinder müssen natürlich mit Helm reiten!

Winter Norman: Ehrlich gesagt, wird dort explizit auf Helmpflicht geachtet und die Ponys wie auch die Koppeln sind sehr gepflegt. Dort gibt es nur die Scheffin, die ihre Reiterinnen und Reiter betreut. Kein Personal. Hoffendlich haben sie sich nicht in dem Hof geirrt. Kommt öfter vor. Da es noch einen Reiterhof Falkenberg gibt. Denn in den Ferien gab es da kein reiten, weil Ferienprogramm angeboten wurde. Das wäre sonst zu viel für die Ponys geworden. 🤷

R. S.: Kann mich den negativen Berichten leider nur anschließen ! Anfangs alles toll doch umso mehr man damit zu tun hatte umso mehr bekam man leider mit was wirklich da abgeht ! Ein KINDERponyhof wo Kinder Angst haben , unter Druck gesetzt werden vom Hof zu fliegen oder das Pferd zu verlieren und angeschriehen werden, verdient diesen Namen zu Null und das waren nicht meine Kinder ! Auch laute spielende Kinder sind ebenso unwillkommen und störend, was Kinder nun mal sind is ja eigl auch ein KINDERponyhof ! Auch der Umgang mit den Pferden is absolut unprofessionell und beschämend ! Da wird die volle Wut am Pferd ausgelassen und auch der Führstrick dient gern mal als Erziehungsinstrument , weitere Details erspare ich mir ! Meine Meinung ist der Hof sollte geschlossen werden damit weiteren Kindern das erspart bleibt und die Pferde in professionelle Hände kommen !

A. Müller: Kinderponyhof wo Kinder nicht willkommen sind und sogar angeschriehen werden von der Besitzerin und Kinder die dort sind angst haben vor ihr ! Sie sollte echt überlegen den Beruf zu wechseln und auch die Pferde sind in keinem guten Zustand werden angeschriehen, sachen nach ihnen geworfen oder mit zb den führstrick geschlagen und das ist defenitv keine basis den umgang mit Pferden zu lernen oder ausgebildet zu werden ! Dir letzten 5* Bewertungen sind alle gefaked aber man sieht ja das es nicht nur mir so ging sondern vielen anderen auch die leider das gleiche sehen mussten!

13. Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
45 bewertungen
Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V.
Installationen
4.2
Dienstleistungen
4.2
Preise
4.3
Parken
4.2
W-lan
4.2

Adresse: Robert-von-Ostertag-Straße 1, 14163 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet um 15:00

Kerl: Reitschule



Nahe Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V.:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V.: was denken Benutzer?


Family Advisory: Wow, wir haben nicht so viel Erfahrungen mit Reitvereinen, aber wir haben mit unserer Tochter 2 Tage den Minikurs für Kinder von 3-4 Jahren besucht und sind immer noch ganz geflashed. Der Kurs bietet kleinen Pferdenarren einen kindgerechten Einblick in die Pflege der Tiere. Gemeinsam mit der Trainerin wird das Pferd gebürstet, die Hufe ausgekrazt und gesattelt. Danach geht es ans reiten. Unter Aufsicht und Begleitung darf ein Kind führen. Toll ist, dass die Kursgruppe auf wenige Kinder begrenzt ist, so kommt keiner von den Kurzen zu kurz. Den Kurs kann man bequem online buchen. Man hat sich super aufgehoben gefühlt und man merkte, dass die Trainerin liebt was sie tut. Hervorzuheben ist noch, das ältere Pferde ihren Lebensabend auf dem Hof verbringen dürfen.

sister sonenschein: Meine Freundin reitet bei euch seit sie vier ist und sie hat gelernt mit Pferden umzugehen und sie zu reiten, dass macht ihr sehr viel Spaß und sie hat auch schon oft an Ferien Kursen teilgenommen. Man lernt vom Schritt bis zum Springen alles und auch die Lehrer sind nett und verständnisvoll. Außerdem gibt es sehr viele verschiedene Ponys, mit verschiedenen Charakteren. Sie findet es gut, dass die Ponys ab und zu auch mal durchgehen, denn auch auf diesem Weg kann man viel lernen. Es wird darauf geachtet, dass die Pferde/Ponys nicht zu oft am Tag geritten werden und die älteren Pferde dürfen ihr restliches Leben auf der Weide in Berlin verbringen. Allerdings findet sie, dass die Pferde etwas zu wenig Platz auf den Koppeln haben, aber es ist genug um damit auszukommen. Ich war auch schon oft mit ihr zusammen auf diesem Hof und auch ich finde es toll dort und würde gern dort reiten.

Mady Paul: Wir sind mit dem Reitunterricht und dem Angebot sehr zufrieden. Die KInder erfahren hier den Umgang mit dem Lebewesen Pferd vom Geboren werden bis zum Sterben. Die Pferde laufen nicht merh als 2 Stunden und wenn das aus Alters oder Krankheitsgründen nicht merh möglich ist, dann dürfen sie auf die Weide bei Berlin. Der Reitunterricht für die KInder entspricht den aktuellen Erkenntnissen.Das gefällt uns ausgesprochen gut. Dies alles wird durch viel ehrenamtliche Arbeit ermöglicht. Das beeindruckt uns sehr. Weiter so!!!

Mara Jung: Sehr schöner Reitverein. Die Leute dort sind super nett und sie haben tolle Pferde. Der Reitunterricht ist sehr gut gerade auch der Umgang mit den Schülern.

Anke Schneider: Danke für den tollen Reitkurs. Und ein dickes Dankeschön an "unsere" Reitlehrerin Brigitte.

eall45: Naja.. ein Pluspunkt für die Lage, sonst nicht zu empfehlen: - die Schulponys werden auf relativ kleinen Paddocks gehalten - kein Weidegang möglich - total stumpf im Maul - es stehen eigentlich immer mehrere Ponys in der Klinik, von Augenentzündung bis Hufrehe ist alles dabei - extrem alte Ponys, zum Teil sogar über 30 Jahre alt, laufen im Schulbetrieb - nicht selten laufen die Schulponys bis zu dreimal am Tag, meiner Meinung nach zu viel - fast alle Pferde/Ponys haben Satteldruck oder buckeln und nun zum Reitunterricht... - Anfänger werden in zu großen Gruppen unterrichtet - richtig beigebracht werden die richtigen Hilfen leider nicht - den Kindern werden bestimmte Sachen zu früh und falsch erklärt (z.B. der leichte Sitz) - fast jede Reitstunde geht ein Pony durch

Daniel G: Seit heute können Reitkurse für Kinder direkt auf der Webseite gebucht werden. Toll!

Simon Prümm: Wir waren für einen Schnupperkurs hier und die Trainerin hat sich viel Mühe gegeben, für unsere Tochter ein voller Erfolg.

Sabine Högelow: Sehr schön dort

Gabi: Immer wieder sehr schön dort. Alles kindgerecht. Spaß ab der 1. Minute.

14. Horse Riding Academy - Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE MEINUNG
18 bewertungen
Horse Riding Academy - Berlin
Installationen
4.8
Dienstleistungen
4.7
Preise
4.7
Parken
4.7
W-lan
4.7

Adresse: Gerlinger Str. 25, 12349 Berlin, Deutschland

Zeitlicher Ablauf: Geschlossen ⋅ Öffnet Mi um 14:00

Kerl: Reitschule



Nahe Horse Riding Academy - Berlin:



FÖRDERN SIE ES!

  • Seien Sie der 1. in der Rangliste
  • exklusive Seite

Horse Riding Academy - Berlin: was denken Benutzer?


Antonia Sosna: Dieser Ort…. diese Reitschule…. einfach perfekt! Ich liebe es bei den Pferden und Ola zu sein. Ola ist freundlich, offen…. ach einfach ein Herzensguter Mensch. Die Trainingseinheiten sind intensiv und immer erfolgreich jedoch mit viel Spaß verbunden! Noch eine ganz wichtige Sache Ola schaut immer das es den PFERDEN und MENSCHEN gut geht es ist wie ein zweites Zuhause, in dem man sich super wohl fühlt DANKE das ich ein Teil von der HRAB bin 😘
Antwort: Wow… Danke Antonia für die tolle Bewertung es macht mich überaus Glück dies zu hören und freut mich sehr. Bin auch froh so tolle Pferdeliebhaber um mich zuhaben die dies schätzen.

Michalina Barczak: Sehr gute Reitschule. Professionelle Trainerin und schöne Pferde. Stall in sehr guter Lage in Berlin. Herzlich zu empfehlen!
Antwort: Danke

Aleksandra Henning: Ein toller Reitunterricht, der sich lohnt. Aber alles drumherum eine Katastrophe. Die Besitzerin ist unfreundlich, unehrlich, meistens Tage lang nicht erreichbar um dann am Telefon zu fragen: „hab keine Zeit, was willst du?!“ Der Unterricht wird häufig drei Stunden davor abgesagt, man muss hinterher rennen um einen Ersatztermin zu bekommen, wenn überhaupt. Dann wird’s noch unfreundlich kommentiert, dass alles voll ist und sie dafür nichts kann. Man einigt sich auf ein festen Termin, den die Reitlehrerin einfach vergisst und wieder unfreundlich wird. Ein Dauerauftrag wird nicht zugelassen, der Lastschriftverfahren wird nach wiederholter Aufforderung vorgenommen (ca ein Monat später, was bei dem hohen Preis für den Unterricht von 150€ keinen Spaß macht) Uns wurde der Vertrag per WhatsApp ohne Angaben von Gründen und fristlos gekündigt, bis heute noch kam keine Post an.

Thommy. Bree: Super Reitstunde gewesen, auch für unerfahren Reiter:innen eine echte Empfehlung😆👍🏼
Antwort: 😅 du Reiter:in.... du. Danke

Benjamin König: Die beste Reitschule in Berlin, glückliche Pferde und eine super tolle Reitlehrerin Ola oder auch Alex genannt 😅 die viel Spaß an ihrer Arbeit hat und fachliche weis was sie tut oder besser ich und mein Pferd 🐴😇 kann ich nur empfehlen.

Gert Mittelstrass: Nette Leute 👍
Antwort: Das stimmt 😊 danke

Magdalena Szymaniec: Ola is a wonderful teacher. She's super goal-oriented, so you can be sure that you will be actually learning riding with her, not just going in circles. She gives a 100% of her attention and energy to her students. The horses are very well taken care of and well-trained. It's a joy to come to the stable and be able to ride under her guidance. (Übersetzt von Google) Ola ist eine wunderbare Lehrerin. Sie ist super zielstrebig, sodass Sie sicher sein können, dass Sie bei ihr wirklich Reiten lernen und sich nicht nur im Kreis drehen. Sie widmet ihren Schülern 100% ihrer Aufmerksamkeit und Energie. Die Pferde sind sehr gepflegt und gut ausgebildet. Es ist eine Freude, in den Stall zu kommen und unter ihrer Anleitung reiten zu können.
Antwort: Thank you Magda (Übersetzt von Google) Danke Magda

Weronika Baranska: (Übersetzt von Google) Ich nehme seit einiger Zeit Unterricht und bin sehr zufrieden. Ola ist eine super nette Person mit viel Wissen, die großartige Kurse leitet. Ich empfehle es von ganzem Herzen, ich könnte keinen besseren Ort finden ❤️ (Original) Uczęszczam na lekcję już jakiś czas , jestem bardzo zadowolona . Ola super miła osoba z bardzo dużą wiedzą , prowadząca super zajęcia . Polecam z całego serducha , nie mogłam trafić w lepsze miejsce ❤️
Antwort: (Übersetzt von Google) danke (Original) dzięki

Agnieszka Krol: (Übersetzt von Google) Danke für ein gemeinsames Jahr. Ola hat viel Erfahrung mit Pferden, wir haben ihr unsere Tochter ohne Angst anvertraut. Der Stall, die Pferde und das ganze Gestüt sind sehr gepflegt. Das einzige, was wir vermisst haben, war ein bisschen mehr Kommunikation, vielleicht das Setzen von Trainingszielen und das Überwachen des Fortschritts, aber wir verstehen, dass die Schule gerade erst anfängt und dafür noch keine Zeit war. Wir werden Buckow vermissen. (Original) Dziękujemy za wspólny rok. Ola ma bardzo duże doświadczenie z końmi, bez strachu powierzaliśmy jej córkę. Stajnia, konie i cała stadnina są bardzo zadbane. Jedyne czego nam brakowało to troszkę więcej komunikacji, może ustalenia celów treningowych i monitorowania postępów, ale rozumiemy, że szkoła jest na rozruchu i nie było na to jeszcze czasu. Będziemy tęsknić za Buckow.
Antwort: (Übersetzt von Google) danke, schön das zu hören ❤️ (Original) dziękuję, miło to słyszeć ❤️

A Kak: (Übersetzt von Google) Im Laufe der Jahre hatte ich die Gelegenheit, in verschiedenen Schulen zu reiten, aber in keiner habe ich so schnelle und bedeutende Fortschritte gemacht wie hier. Der Stall ist schön und sauber. Die Pferde sind gepflegt und entspannt. Die Hauptregel: Das Pferd kommt zuerst. (Original) Na przestrzeni lat miałam okazję jeździć w różnych szkółkach, ale w żadnej nie dokonałam tak szybkich i znaczących postępów jak tutaj. Stajnia piękna i czysta. Konie zadbane i zrelaksowane. Główna zasada: koń jest najważniejszy.
Antwort: (Übersetzt von Google) Vielen Dank für die netten Worte (Original) Bardzo dziękuję za miłe słowa

Tassilo Kubitz

Tassilo Kubitz ist ein bekannter lokaler Berlin-Führer, der zu diesem Artikel beigetragen hat. Das Bild unten zeigt seine Beiträge zu For Berlin Lovers: